Kersten Artus

Journalistin

Reisetagebuch Kuba

Es war ein aufregender und vielseitiger Urlaub: Zwei Wochen Kuba. Von West nach Ost, durch viele Städte und Dörfer.

Haben uns landwirtschaftliche Betriebe, Museen und Denkmäler angesehen. Sind eingetaucht in das pralle Leben Trinidads, haben die Gluthitze in Santiago de Cuba gespürht, das geschichtsträchtige Santa Clara erkundet, die Ami-Schlitten in Havanna bestaunt. Haben den Stolz der Kubanerinnen und Kubaner auf ihre Revolution gesehen, den Mangel erlebt und das Improvisationstalent der Menschen. Und den Reichtum: An Bildung, an Freundlichkeit, an Naturschönheiten.

Ich habe unsere Reise aufgeschrieben und auf einem Blog festgehalten. Eine Auswahl der vielen Fotos, die wir gemacht haben, sind dort ebenfalls zu sehen. Hier gehts lang …

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.