Kersten Artus

Journalistin

Stolpersteine vorm Rathaus geputzt

| Keine Kommentare

10599435_952554811426082_146933724311536433_nAls vor zwei Jahren 20 Stolpersteine vor dem Hamburger Rathaus von Gunter Demnig verlegt wurden, erfüllte sich für viele Menschen ein langer Wunsch: Endlich wurden den durch die Nazis ermordeten Bürgerschaftsabgeordneten würdig und solidarisch erinnert. Mit Nelken, Lilien und Rosen gedachten wir Anfang Juni den ehemaligen Politikern. Seitdem putzen wir jedes Jahr die Steine, denn die Witterung setzt ihnen so zu, dass die Gravur nur noch schwer lesbar ist.

Im letzten Jahr haben noch die Hamburger Zeitungen über die Putzaktion des Präsidiums berichtet. In diesem Jahr fotografierte uns Daniel Posest von der Bürgerschaftskanzlei und stellte das beste Bild auf Facebook. Leider sind wir nicht alle drauf, aber immerhin ist das Bild im Original veröffentlicht worden.
Im letzten Jahr hatte BILD mich einfach abgeschnitten. Eine sehr alberne Aktion, aber so betreibt das Blatt eben ideologische Berichterstattung – selbst wenn es um ermordete kommunistische und sozialdemokratische Bürgerschaftsabgeordnete geht, an die gemeinsam gedacht wurde.

Hier sieht man einen Auszug aus der BILD von 24. April 2013, und daneben das Originalfoto. original-stolpersteinebild-stolpersteine

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.