Kersten Artus

Journalistin, Veranstaltungsmoderatorin, Öffentlichkeitsarbeiterin, Trauerrednerin

10. November 2017
von Kersten Artus
1 Kommentar

Warum der § 219a StGB weg muss

Die Gießener Ärztin Kristina Hänel ist angeklagt, gegen den § 219a StGB verstoßen zu haben. Er verbietet die Werbung für Schwangerschaftsabbrüche zum eigenen Vermögensvorteil. Es ist ein Paragraph, der seit 1933 im deutschen Gesetz herumgeistert und heute – zum Glück … Weiterlesen

17. August 2017
von Kersten Artus
Keine Kommentare

Sexuelle und reproduktive Gesundheit für schwangere geflüchtete Frauen

Das Modellprojekt Fachdialognetz hat Mitte Juli 2017 seine Arbeit aufgenommen. Ein Bericht vom Hamburger Standort Der Text wurde hier veröffentlicht Seit 1. Mai arbeitet Kerstin Erl-Hegel für pro familia Hamburg. Davor war die 54-jährige Sozialarbeiterin im Jugendamt tätig, leitete 14 Jahre … Weiterlesen

6. März 2016
von Kersten Artus
Keine Kommentare

Wenn Diskriminierungen abgebaut würden, könnten Frauen besser leben

Es war heiß, an diesem Spätsommertag 2014. Auf der Langen Reihe – der Schlagader des Hamburger Stadtteils St. Georg – fuhren die Autos dicht an dicht. Fußgänger drängelten sich an den Stühlen und Tischen des Cafés vorbei, das auf dem … Weiterlesen

1. März 2016
von Kersten Artus
Keine Kommentare

Interview: „Männer müssen auch Macht abgeben.“

Die Zeitung MittenMang hat ein Interview mit mir in zwei Teilen in ihren Februar- und März-Ausgaben veröffentlicht. Hier ist es dokumentiert. Kersten, was sind die Konsequenzen aus Köln? Zum einen: Die Kölner Polizei hat die Situation auf dem Bahnhofsvorplatz an … Weiterlesen

14. April 2015
von Kersten Artus
Keine Kommentare

Gender – Trauma -Sucht

Drogen- und Alkoholabhängigen schneller, effektiver und nachhaltiger helfen. Am 20. April findet die Fachtagung „Gender –Trauma –Sucht“ in der Hamburger Handwerkskammer statt. Eingeladen hat der Suchthilfeträger Frauenperspektiven e.V.. 150 Expertinnen und Experten aus der Sucht- und Drogenhilfe, aus der Opferschutzhilfe, … Weiterlesen