Kersten Artus

Journalistin, Veranstaltungsmoderatorin, Öffentlichkeitsarbeiterin, Trauerrednerin

7. Januar 2016
von Kersten Artus
Keine Kommentare

Dem Feminismus verloren

Die vermutlich älteste Frauenzeitschrift Deutschlands ist Ende 2015 das letzte Mal erschienen – und niemand hat es bemerkt. Frauenrat, die Publikation der gleichnamigen feministischen NGO, ist nach 63 Jahren eingestellt worden. In ihrer letzten Ausgabe beschäftigt sich das Blatt dem Thema … Weiterlesen

28. Mai 2015
von Kersten Artus
3 Kommentare

Wo wart ihr?

Seit 20 Jahren vermittelt die Lawaetz Service GmbH jungen Leute Wohnungen. Es ist eine besondere Gruppe, für die sie das macht. Es handelt sich  um Frauen und Männer, die in Jugendwohnungen gelebt haben. Sie gelten als Personen mit „Zugangserschwernissen“. Heißt: … Weiterlesen

24. November 2014
von Kersten Artus
Keine Kommentare

7. Frauenherbstmahlzeit in Hamburg

Tatsächlich müssen sieben Jahre vergehen, bis die Medien darauf aufmerksam werden, dass sich eine Veranstaltung in Hamburg etabliert hat, die einen Bericht wert ist. Die Frauenherbstmahlzeit wurde vom Hamburger Landesfrauenrat ins Leben gerufen und zieht jedes Mal zentrale Akteurinnen der … Weiterlesen

17. Mai 2014
von Kersten Artus
Keine Kommentare

Edward Snowden in Hamburg

Wenn der Henri-Nannen-Preis verliehen wird, gibt es anschließend neben gutem Journalismus immer auch über einen Aufreger zu berichten.  2012 war dies die Ablehnung des Henri-Nannen-Preises durch Hans Leyendecker, Klaus Ott und Nikolas Richter von der Süddeutschen Zeitung. In diesem Jahr gab es … Weiterlesen

1. März 2014
von Kersten Artus
Keine Kommentare

Beim Bürgersender TIDE zu Gast

TIDE ist ein gemeinnütziger Sender, der sich aus dem Rundfunkbeitrag finanziert. Zum Internationalen Frauentag hat mich die Radioredakteurin Katrin Jäger in die Sendung funDYKE eingeladen, die im queren PinkChanel bei TIDE ausgestrahlt wird. In einer Stunde sprachen wir über die … Weiterlesen